Weihnachtliche Muffins mit Apfelstreuseln

Zutaten für 12 kleine oder 6 große Muffins

Für den Teig:
180 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL. Zimt
1 Prise Salz
120 gr. brauner Zucker
60 g weiche Butter
2 Eier
1,5 TL Vanilleextrakt
1-2 kleine Äpfel,
sehr fein gewürfelt.

Für die Streusel:
70g brauner Zucker
60 g Mehl
50 g kernige Haferflocken
1 TL Zimt
1 Msp. ger. Muskatnuss
50 g zerlassene Butter
1 kleiner Apfel, sehr fein gewürfelt.


Zubereitung

Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Für die Streusel alle Zutaten (ohne Äpfel) verkneten und kühl stellen.

Für den Teig das Mehl mit Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen. Zucker, Butter, Eier und Vanilleextrakt in einer zweiten Schüssel verquirlen. Zur Mehlmischung geben und grob vermengen. Die Apfelwürfel unterheben und den Teig
in die Muffinförmchen füllen.

Die Streuselmasse aus dem Kühlschrank nehmen und die Apfelwürfel untermischen. Die Mischung auf den Teig geben und leicht andrücken.
Die Muffins 10 Min. bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen backen, dann die Temperatur auf 175 Grad reduzieren und weitere 10 Minuten fertig backen.
Nach dem Backen die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Guten Appetit!


Kontakt

Dom Medien Gmbh

Schillerstraße 15

49074 Osnabrück

 

redaktion@christ-os.de